Der 2020 Altcoin Hype-to-Activity-Index

Verfolgen Sie den Hype und die Preis-Aktion von mehreren Ihrer Lieblings-Cryptowährungen.

Krypto-Fans lieben es, ihre Lieblings-Assets zu verteidigen. Schauen Sie sich nur die XRP Armee und die LINK Marines an. Passt der Hype, der auf Twitter geäußert wird, jedoch zu einer hohen Handelsaktivität? Ein paar Altcoins im Jahr 2020 zeigten gemischte Ergebnisse. Unter Verwendung von Informationen von The Tie, einer Krypto-Datenplattform, untersuchte Cointelegraph die Immediate Edge Hype-To-Activity-Ratios von Assets im Vergleich zu ihren Preisen.

„Hype-To-Activity Ratio misst die Anzahl der Tweets, die eine bestimmte Münze pro $1M an gemeldeten Handelsvolumen dieser Münze hat“, sagte Joshua Frank, CEO und Mitbegründer von The Tie, gegenüber uns und fügte hinzu:

„Mit Stand vom 15. August 2019 lag die durchschnittliche Hype-To-Activity Ratio in Krypto bei 1,02. Mit anderen Worten, im Durchschnitt sehen Kryptowährungen 1,02 Tweets pro $1M an gemeldeten Handelsvolumen.“

Auf Twitter finden zu jeder Zeit unzählige Diskussionen über verschiedene Assets statt. Ankündigungen und andere Ereignisse fließen ebenfalls in die Gleichung ein. Manchmal gehen Handelsaktivität und Hype Hand in Hand, während zu anderen Zeiten, die beiden aus dem Gleichgewicht fallen.

„Ein hohes Hype-to-Activity-Verhältnis kann darauf hindeuten, dass eine bestimmte Kryptowährung in den sozialen Gesprächen im Verhältnis zu der Menge an Handelsaktivität, die sie hat, überhyped ist“, erklärte Frank. „Es ist eine gute Metrik, um Ausreißer zu identifizieren oder um die Anzahl der sozialen Gespräche zu verfolgen, die eine bestimmte Münze im Verhältnis zu ihrem Handelsvolumen im Laufe der Zeit hat.“

Die Tie führte eine eingehende Studie über die Szene im Jahr 2019. Die Ergebnisse reichten von den relativ offensichtlichen – zum Beispiel wird Tether (USDT) viel mehr gehandelt als über ihn gesprochen wird – bis hin zu großen Ausreißern wie Electroneum (ETN), dessen Werte außerhalb der Charts The Tie dazu veranlassten, ein falsches Spiel zu vermuten.

Die Preise für Krypto-Assets haben sich im Jahr 2020 gut entwickelt, allen voran Bitcoin (BTC), das sein Allzeithoch aus dem Jahr 2017 durchbrach. Ether (ETH), Ripple’s XRP und Chainlink’s LINK hatten ebenfalls respektable Jahre, einschließlich ihres Anteils an Werbung auf Twitter, aber wurden ihre Preise dem Hype gerecht?

Ether

Der zweitgrößte Vermögenswert der Kryptoindustrie nach Marktkapitalisierung, ETH, gab der Öffentlichkeit im Jahr 2020 viele Gesprächsthemen. Der Fortschritt bei Ethereum 2.0, dem mit Spannung erwarteten Übergang der Blockchain zu einem Proof-of-Stake-Mining-Algorithmus, dauerte länger als erwartet. Am 24. November erfüllte Eth2 die Anforderungen, die für einen Start der Beacon Chain am 1. Dezember notwendig waren, und schloss damit Phase 0 ab. Am 1. Dezember ging Eth2 live.

Der Twitter-Hype für das Jahr schwankte merklich mit dem Preis von ETH. Der Hype konvergierte gegen den Preis Anfang 2020.

Der durch COVID-19 verursachte Absturz im März sorgte für einen kräftigen externen Ruck in den Märkten, und die Preise fielen, obwohl der Hype konstant blieb. Zwischen Ende April und Anfang Juni korrelierte der Hype im Wesentlichen gleich mit der Preisentwicklung.

Im Juni und Juli, als sich der „Sommer der DeFi“ entfaltete, begann die Popularität von ETH auf Twitter zu steigen. Die Hype-to-Activity Ratio stieg zwischen dem 1. Juni und dem 20. Juli von 0,395 auf 1,019 Tweets pro $1 Million Handelsvolumen, während der ETH-Kurs flach blieb und ungefähr zwischen $221 und $247 handelte. Eine kräftige Rallye gegen Ende Juli korrigierte die Diskrepanz, wobei ETH bis zum 1. August $383 erreichte und dabei einen Hype-Wert von 1,003 beibehielt. Auf der anderen Seite flachte der Hype im November und Dezember ab, auch wenn sich der Preis den Höhen der 2017er-Rallye näherte.

Während desselben Zeitraums im Juni und Juli ging das gemeldete Handelsvolumen von ETH deutlich zurück, während die Tweets zunahmen. Ein Handelsvolumen von $13,86 Milliarden entsprach seinem Hype bei 0,406 Tweets pro Million im Volumen am 2. Juni. Das Volumen fiel bis zum 20. Juli auf $5,59 Milliarden, aber die Tweets pro Million im Volumen haben sich mehr als verdoppelt und erreichten am selben Tag 1,019.

In den letzten Tagen, ETH Preis ist gestiegen, aber seine Hype hat nicht mit dem gleichen Überschwang gefolgt.

admin